Seit der Liberalisierung des Messstellenbetriebes ist es möglich, dass ENOMETRIK und nicht das Stadtwerk den Zähler betreibt. Das Unmögliche wird möglich: Energiedaten von allen Standorten in Deutschland aus einer Hand. Ein Segen für Geschäftskunden mit Filialstruktur.

Direkte Messung ohne Umwege

Der Umweg über den Netzbetreiber bzw. über den Lieferanten, der im Nachhinein Lastgangdaten zur Verfügung stellen kann, entfällt und der Kunde hat somit die Möglichkeit, täglich in einem einheitlichen Format seine Energiedaten zentral zu erhalten. Durch die kundenindividuelle Auswertung dieser Energiedaten durch die ENOMETRIK können Verbrauchsfehlverhalten sofort erkannt und eliminiert werden.

Der Messstellenbetrieb und die Messdienstleistung nach §21b EnWG ist im Moment nur für die Energiearten Strom und Gas möglich, wobei alle anderen Energiearten mit Hilfe eines intelligenten Messsytems mit übertragen werden können.

Unabhängigkeit

Der Nutzen besteht somit über eine zentrale Datenarchitektur mit kundenindividuellen Analysen, die unabhängig von Energielieferant oder Netzbetreiber zur Eliminierung von Verbrauchsfehlverhalten und somit zu Kostenreduktionen führen.

Zusammengefasst bringt Ihnen die Dienstleistung von ENOMETRIK folgende Vorteile:

  • Zeitnahe Erkennung und Eliminierung von Verbrauchs- und Einspeisefehlverhalten
  • Kosteneinsparungen durch Abstellen von Verbrauchs- und Einspeisefehlverhalten
  • Lastgangdaten stehen tagesaktuell zur Verfügung
  • Zentrales Energiedatenmanagement
  • Kundenindividuelle Analysen
  • Unabhängigkeit vom Energielieferant oder Netzbetreiber

Energiemessung

Mit der Technik von ENOMETRIK können Sie verschiedene Messungen betreiben. 

Verbrauchsmonitoring

Die Energie, die nicht verbraucht wird, bringt für jedes Unternehmen den größten ökonomischen und ökologischen Nutzen.